Emmy

Geboren am 1. Juli 2013 und ist eine reinrassige Bolonka Zwetna Hündin mit Ahnennachweis.                                                                  

Infos zum Bolonka Zwetna

Die kleinen bunten Hunde sind in Deutschland noch nicht sehr verbreitet, aber sie erfreuen sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Er ein ganz toller Familienhund, Spielkamerad, Seelentröster, Freizeit-Begleiter beim Wandern und beim Sport genauso wie beim Autofahren aber auch trotz seiner Kleinheit robuster und belastbarer Hund.Der Bolonka Zwetna ein fröhlicher, sehr lebhafter und verspielter Kleinhund. Er lernt schnell und ist gut lenkbar und sehr neugierig. Er ist der ideale Familienhund aber auch für Senioren geeignet, fügt sich problemlos in jeden Haushalt ein. Er will überall dabei sein und das ist bei seiner geringen Größe natürlich auch kein Problem. Der Bolonka sitzt gern im Fahrradkorb, aber er ist trotzdem recht sportlich, liebt lange Spaziergänge und Herumtoben mit Artgenossen und Spiele mit Kindern. Aber auch dem ruhigen Alltag eines älteren oder behinderten Menschen kann er sich gut anpassen. Der Bolonka Zwetna ist auch für Hunde-Anfänger geeignet. Auch wenn der Bolonka Zwetna natürlich kein wirklicher Wachhund ist, meldet er schon an, wenn sich ein Fremder nähert. Aber er ist kein kein Kläffer und Fremden gegenüber freundlich. Er hat keinerlei Jagdtrieb und er kann in sicherem Gelände auch gefahrlos abgeleint werden. Seine Augen sind groß, dunkel und sehr ausdrucksvoll, das Fell dicht, üppig, seidig und gewellt oder gelockt. An Fellfarben ist beim Bolonka Zwetna außer Reinweiß alles möglich.  Ob einfarbig Schwarz, Grau, Braun, Rötlich und Beige in allen Schattierungen, zweifarbig in vielen möglichen Kombinationen, oder farbig mit weißen Flecken, beim Bolonke Zwetna ist alles möglich. Außerdem wechselt der Bolonka Zwetna im Laufe ihres Lebens oft noch die angeborene Fellfarbe. Die Fellpflege eines Bolonka Zwetna ist ein wenig aufwendig und sollte möglichst täglich oder mindestens alle zwei Tage erfolgen. Neben dem Kämmen und Bürsten gehört auch ein ordentlicher Haarschnitt zur Pflege des Bolonka Zwetna. Zweimal jährlich muss die Rasse zum Hundefriseur, wobei Scheren oder Trimmen ein absolutes No Go sind. An das wunderschöne Fell sollte wirklich nur mit der Schere gegangen werden. Die durchschnittliche Lebenserwartung der Rasse ist recht hoch und liegt bei 14 bis 16 Jahren.


Infos zum Bolonka Zwetna https://de.wikipedia.org/wiki/Bolonka_Zwetna